FANDOM


- Englischer Originaltitel: Holy Crap

- Staffel: 2, Episode: 2

- Englische Erstausstrahlung: 30. September 1999, Deutsche Erstausstrahlung:12. Oktober 2002

- Handlung: Peters Vater muss nach mehreren Jahrzehnten in den Ruhestand gehen. Der erzkatholische Workaholic zieht daraufhin bei den Griffins ein. Recht bald geht er fast allen Familienmitgliedern auf die Nerven: Er macht Lois nieder, weil sie Protestantin ist, er verbietet Chris ins Badezimmer zu gehen, weil er glaubt, dass Peters Sohn dort onaniert, und macht Meg nieder, weil sie mit dem Nachbarn Händchen hält. Auch hört er nicht auf zu arbeiten, sondern wird Vorarbeiter in der Spielzeugfabrik, in der auch Peter arbeitet. Da Peter die hohen Arbeitsvorgaben seines Vaters nicht erfüllt, wird er von ihm gefeuert.

Um seinen Vater zu überzeugen, dass er ein guter Sohn ist, fasst Peter einen Plan: Er will den Papst entführen, damit er mit seinem Vater redet. Es gelingt Peter tatsächlich, den Papst zu entführen und ihn zu Peters Vater zu bringen. Der Pabst erklärt ihm, dass Peter ein guter Sohn ist. Das will sein Vater aber nicht wahrhaben, wodurch Peter sehr enttäuscht ist und glaubt, dass sein Vater ihn nicht liebt. Doch dann gesteht Peters Vater ein, dass er Peter liebt, und die beiden versöhnen sich wieder miteinander. Peters Vater findet daraufhin einen neuen Job: Als strenger Security-Beauftragter bei der Reise des Papstes durch die USA.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki