FANDOM


Böser Affe
Fg evil monkey
Name Böser Affe
Alter Unbekannt
Herkunft Chris' Wandschrank
Synchron-
sprecher
Ivar Combrinck (Staffel 1 bis 3)

Matthias von Stegmann (ab Staffel 4)

Der böse Affe ist ein wiederkehrender Charakter aus Family Guy. Er lebt im Schrank von Chris Griffin und wird stets von ihm erschreckt indem er die Zähne fletscht und mit seinem Finger auf ihn zeigt. Chris ist jedoch der einzige, der den Affen gesehen hat, weshalb die anderen Familienmitglieder nur darüber lachen und ihn für eine Einbildug von Chris halten. In einer Folge gehört er zu den Zeugen Jehowas.


Auflösung

Am Anfang von Staffel 8 (Folge 5) wird das Geheimnis um den bösen Affen gelüftet.


Der Affe ist vor Jahren in Chris' Schrank gezogen, nachdem er seine Frau beim Fremdgehen erwischt hat. Er wollte nur vorübergehend im Schrank wohnen, woraus dann mehrere Jahre wurden.

Die als böse interpretierte Körpersprache des Affen wird auch aufgeklärt: Der Affe erklärt, dass er das Zähnefletschen immer macht, wenn er nachdenkt. Er deutet mit dem Finger auf Chris, weil er mit ihm ins Gespräch kommen will. Das Zittern erklärt der Affe mit einem Nervenleiden.

Am Ende der Folge zieht der Affe aus Chris' Schrank aus.

Auftritte Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Chris sang ein Lied über ihn mit dem Titel Evil, Evil Monkey.
  • Der Böse Affe kennt die jüdische Schauspielerin Sarah Silverman.


GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki